Eugen Oks

Lehm besteht aus Ton und Sand. Was viele nicht wissen: Hochwertiger Lehmputz ist naturweiß und kann in beliebiger Farbe eingefärbt werden! Der Lehmeffekt besteht darin, Wasserdampf nicht nur im Gefüge der Kornstruktur, sondern auch im Tonkristall zu speichern und die Raumumgebung bei einer Luftfeuchte von 50% auszugleichen. Dieses Raumklima wird aufgrund der Luftfeuchte als ideal wahrgenommen und beugt gerade in den kalten und deshalb trockenen Jahreszeiten Erkältungskrankheiten und Allergien vor. Lehm ist weiterhin Schimmelpils hemmend, darum verwende ich gerne Lehm in Badezimmerdecken. Natürlich ist Lehm auch eine sehr schöne Wandveredelung und eignet sich besonders im Schlafzimmer, wo Lehm ein angenehmes Luftklima schafft. Schadstoffe und Gerüche werden vom Tonkristall absorbiert. Lehm kann in dei Varianten auf die Wand aufgetragen werden. Z.B. Lehmputz, Lehmstrichputz oder Lehmfarbe.